Ariodante

<< ZURÜCK ZUR PROJEKTÜBERSICHT << BACK TO PROJECTS

Mitwirkende

Marie-Lena Kaiser Leonie Burgmer Friedemann Brennecke Noemi Baumblatt Ying Yun Chen Enis Turan Clemence Dieny Jordan Gigout

Info

"Ariodante" ist eine Choregraphie für vier Tänzer*innen. Während der Stückentwicklung hat sich das Team mit dem kreativen Prozess im Tanz an sich auseinandergesetzt. Was mögen wir an Bewegungen und was ist das Geheimnis das Tanz auf der Bühne gut aussieht und gleichzeitig auch inhaltlich aussagekräftig, vielleicht sogar weltreflektierend ist? Die dabei entstehenden ambivalenten Situation werden im Stück von den Darsteller*innen durchlebt. Die Tänzer*innen improvisieren mit klassischen, urbanen und zeitgenössischen Bewegungsmustern, die ständig gebrochen und niemals zum Ende gebracht werden.Das Suchen, das manchmal mehr Fragen als Antworten bringt, ist ein Dauerzustand in dem Stück.
Tanz: Jordan Gigout, Ying Yun Chen, Clemence Dieny und Enis Turan. Musik von Friedemann Brennecke, Kostüm und Bühne Noemi Baumblatt Leonie Burgmer ist Dramaturgin und Produktionsleitung des Projekts und bei Fragen zu kontaktieren leonie.burgmer@web.de

Englisch:
"Ariodante" is a choreography for four dancers. During the development of the piece, the team dealt with the creative process in dance itself. What do we like about movements and what is the secret that the dance looks good on stage and at the same time is meaningful in terms of content, perhaps even reflecting bigger issues? The resulting ambivalent situation is experienced in the play by the performers. The dancers improvise with classic, urban and contemporary movement patterns that are constantly broken and never finished. The searching, which sometimes brings more questions than answers, is a permanent state in the piece.
Danced by Jordan Gigout, Ying Yun Chen, Clemence Dieny and Enis Turan. Music by Friedemann Brennecke, Costume and Stage by Noemi Baumblatt. Leonie Burgmer is the dramaturg and producer of the project and if you have any questions, please contact leonie.burgmer@web.de

Tickets: www.maschinenhaus-essen.de
www.tanzhaus-nrw.de



Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW im Rahmen der Individuellen Künstlerinnen- und Künstlerförderung (IKF), einem Projekt der ecce GmbH sowie von der Bezirksregierung Düsseldorf, der Stadt Essen und dem Landesbüro für freie Darstellende Künste NRW.

https://www.e-c-c-e.de/individuelle-kuenstlerinnen-foerderung/alle-gefoerderten-projekte/projekte-detail.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=1545&cHash=cace21e491831d93df759e7c5fca775a

https://vimeo.com/297449219

https://vimeo.com/297449219